Trekkingküche: Lebensmittel für unterwegs
Kochen unterwegs

Trekkingküche: Lebensmittel für unterwegs

Was sind sinnvolle Lebensmittel, wenn man länger draußen in der Natur unterwegs ist? Hier eine Auswahl von Lebensmitteln für die Trekkingküche, die ich unterwegs dabei habe und nachkaufe. Das sind die Grundnahrungsmittel – Obst, Gemüse, Käse u. ä. wird sobald es einen Supermarkt gibt, nachgekauft. Aus diesen einfachen Lebensmitteln kann man mit wenig Kochzeit in einem Top etwas Leckeres zaubern.

Anforderungen an die Nahrung für längere Outdoortouren

Da ich Vegetarier bin, gehe ich jetzt natürlich nur auf vegetarische Produkte ein. Was müssen geeignete Lebensmittel für unterwegs bieten können?

-sättigend und gesund

-schnell kochend bzw. zubereitbar

-schmackhaft (auch wenn immer wieder dasselbe…)

-viel Nährwert auf relativ wenig Gewicht

-nachkaufbar in der Zivilsation (wenn man nach paar Tagen wieder einen Supermarkt findet)

-haltbar

Kochen unterwegs
Kochen unterwegs

Übersicht der Lebensmittel für die Trekkingküche

VOLLKORNNUDELN: ganz klar und ganz weit oben auf der Liste

ROTE LINSEN: eiweiß-,  mineralstoffreich und schnellkochend

COUSCOUS: nur einweichen in (heißem) Wasser nötig! Schnell zubereitet.

MÜSLI: der Klassiker…

KARTOFFELBREI: wenn es ganz schnell gehen muss und um Brennstoff zu sparen

POLENTA (MAISGRIEß): mal was anderes als Getreide

BUCHWEIZEN: mit vielen Nährstoffen und nussigem Geschmack

HIRSE: sowohl süß als auch herzhaft zu genießen

BULGUR: eine weitere Variante aus Hartweizen

————- dazu:

ÖL: das Hauptelixir für Geschmack und Energie, aber leider schwer. Ich selbst bevorzuge Leinöl.

TOMATENMARK: wenn es mal nichts Frisches gibt…

KRÄUTER (GEFRIERGETROCKNET): als „Grünzeug“ersatz. Gibt dem Einheitsbrei wenigstens eine frische Note 😉

NÜSSE UND TROCKENFRÜCHTE: ebenso der Klassiker für Eiweiß, gesunde Fette und Trockenobst (besonders Datteln bieten viel Energie – auch bekannt als Brot der Wüste)

PARMESAN (HALTBAR, GETROCKNET): ganz delikat, aber bei Wärme eher unpraktisch wegen Schmelzen

GEWÜRZE: immer eine kleine Plastedose mit einem Gewürzmix dabei – zum Aufpeppen

Wer noch weitere Ergänzungen hat – immer her damit 😉

Schreibe einen Kommentar

Menü schließen